Einzelnachhilfe zu Hause

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Nachhilfe Uelzen Mathe,

Nachhilfe funktioniert nicht!

Immer wieder bekommen wir Anrufe von Eltern, deren Kinder bereits Nachhilfe erhalten, bei denen der gewünschte Schulerfolg jedoch nicht eingetreten ist.

Vor einem vorschnellen Wechsel zu einem anderen Nachhilfeanbieter sollten jedoch drei Fragen beantwortet werden, um sicherzustellen, dass die neue Nachhilfe auch wirklich zum Erfolg führt:

  1. Möchte der Schüler oder die Schülerin selber Nachhilfe erhalten?
    Wenn der Nachhilfeschüler selbst kein Interesse an einer Verbesserung seiner schulischen Situation hat, also eine klare „Null Bock Mentalität“ an den Tag legt, so ist keine Form der Nachhilfe erfolgsversprechend. Hier kann der Unterricht getrost beendet werden, ggf. müssen die Eltern leider sogar warten, bis sich die Einstellung ihres Kindes nach Ende der Pubertät oder gar nach einer Wiederholung einer Klasse sich geändert hat.
  2. Passt die aktuelle Unterrichtsform zum Schüler? 
    Findet der aktuelle Unterricht in einer Gruppe statt, so muss die Familie klären, ob diese Art der Unterrichtung zu ihrem Kind passt. Geht der Nachhilfelehrer passend auf die Bedürfnisse des einzelnen Schülers ein? Handelt es sich um eine homogene Gruppe? Werden Kinder mit Aufgabenstellungen ruhig gestellt, während der Nachhilfelehrer sich um andere Schüler der Nachhilfegruppe kümmert? Unter Umständen macht ein Wechsel zum Einzelunterricht Sinn.
  3. Harmonieren Schüler und Nachhilfekraft?
    Bekommt der Schüler bereits Einzelunterricht, so gilt es zu überprüfen, ob die Lernchemie zwischen Nachhilfekraft und Schüler passt. Die reine fachliche Kompetenz reicht gerade bei schwierigen Schulsituationen nicht aus, um einem Schüler das Wissen zu vermitteln, wenn es menschlich zwischen den beiden überhaupt nicht „passt“.

Weil wir diese drei Fragen im Vorfeld berücksichtigen, ist es für uns vom ABACUS-Nachhilfeinstitut Lars Rabeler besonders wichtig, dass wir in einem Vorgespräch den Schüler kennenlernen. Erst danach wählen wir eine uns persönlich bekannte Nachhilfekraft aus, die unserer Meinung nach zu diesem Schüler oder dieser Schülerin passt. Da wir zudem nur Einzelunterricht zu Hause beim Schüler erteilen erhöhen wir so signifikant die Wahrscheinlichkeit des gewünschten Schulerfolges.

========================================================
Nachhilfe zu Hause für alle Fächer und Klassen – Wählen Sie hier Ihren Wohnort aus: 

Nachhilfe im Landkreis Celle 
Nachhilfe im Landkreis Gifhorn
Nachhilfe im Heidekreis 
Nachhilfe im Landkreis Helmstedt
 
Nachhilfe im Landkreis Lüchow-Dannenberg

Nachhilfe im Landkreis Uelzen
Nachhilfe in Wolfsburg 

Ihr ABACUS-Institutsleiter
ABACUS Nachhilfeinstitut: Leiter ist Lars Rabeler
Lars Rabeler
05141/21 99 364

Als Institutsleiter und Vater kenne ich die vielen unterschiedlichen schulischen Probleme aus der Praxis: Lassen Sie uns telefonieren. So erreichen Sie mich aus Ihrer Region: 

0511-3365434
(Stadt und Region Hannover)

05121-6966863
(Stadt und Landkreis Hildesheim) 

05161-503965
(Heidekreis)

05141-2199364
(Landkreis Celle)

05361-7009440
(Großraum Wolfsburg)

05371-8393703
(Landkreis Gifhorn)

0581-2118778
(Landkreis Uelzen)

05841-9379549
(Landkreis Lüchow-Dannenberg)

05351-3802273
(Landkreis Helmstedt) 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! 
Ihr Lars Rabeler